Aktuelle Zeit: 18. Okt 2017, 20:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Koffeinfreier Kaffee?
BeitragVerfasst: 23. Sep 2011, 07:42 
sieht sich um
sieht sich um

Registriert: 09.2011
Beiträge: 13
Geschlecht: weiblich
Hallo!

Eigentlich dachte ich immer, koffeinhaltiger Kaffee wäre so gesundheitsschädlich (Suchtmittel, Bluthochdruck usw.) und hatte deswegen schon seit längerem ein schlechtes Gewissen. Auf der Suche im www. nach Informationen über koffeinfreien Kaffee (wollte nach und nach umsteigen) bin ich nun auf einen Artikel gestossen, wonach auch koffeinfreier Kaffee den Blutdruck in die Höhe treibt, d.h., das Koffein wurde bislang zu Unrecht schlecht gemacht, Auslöser für den Blutdruckanstieg müssen andere Stoffe im Kaffee sein.

Zum Artikel: http://sciencev1.orf.at/news/62186.html

Hm, jetzt bin ich verwirrt... :weissnicht: Wie konsumiert ihr euren Kaffee? Trinkt ihr überhaupt einen, oder habt ihr Alternativen? Hat jemand von euch mehr Informationen?

Danke im Voraus!



_________________
Liebe Grüße,

Hagebutte
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Koffeinfreier Kaffee?
BeitragVerfasst: 23. Sep 2011, 08:33 
gefällt es hier
gefällt es hier

Registriert: 07.2011
Beiträge: 44
Wohnort: Europa
Geschlecht: weiblich
Über Kaffee habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. Ich trinke morgens 2 Tassen und nachmittags 1-2 Tassen. Manchmal vergesse ich den Nachmittagskaffee, das kommt aber selten vor. :biggrinn: Aber den Tag ohne Kaffee beginnen? Das geht gar nicht...



_________________
LG, maja
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Koffeinfreier Kaffee?
BeitragVerfasst: 23. Sep 2011, 16:53 
gefällt es hier
gefällt es hier
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 42
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
ich trinke nach dem Aufstehen 1 Tasse Kaffe manchmal auch 2.
magenschonkaffe ist mir am Liebsten, aber koffeinfreier schmeckt mir gar nicht. Da würde ich lieber ganz darauf verzichten.



_________________
gemeinsam schaffen wir es
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Koffeinfreier Kaffee?
BeitragVerfasst: 23. Sep 2011, 17:03 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 579
Wohnort: Austria
Geschlecht: weiblich
Huhu!

Im Moment bin ich ein wenig im Zwiespalt mit mir selbst... einerseits hab ich ein schlechtes Gewissen, weil Kaffee (wenn auch salonfähig) doch ein Suchtmittel ist, andererseits will ich nicht wirklich darauf verzichten, weil er schmeckt. :jc_hmmm: Und morgens nach dem Aufstehen ist der erste Gang zur Kaffeemaschine..... den "brauche" ich, um überhaupt wach zu werden. :zwigri:

Ich grüble grad nach, ob dieses "brauchen" nicht ein sich selbst belügen ist (ich rede jetzt nur von mir selbst) und ein Glas frisch gepresster Obstsaft vielleicht mehr bringt.

*grübel... :jc_hmmm:

Newlife



_________________
*Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht zwei Monate lang in seinen Mokassins gelaufen bist.* (Indianerweisheit)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron