Aktuelle Zeit: 22. Nov 2017, 04:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Selbstüberlistung...
BeitragVerfasst: 26. Aug 2011, 11:18 
ist Stammgast
ist Stammgast

Registriert: 07.2011
Beiträge: 104
Wohnort: Krefeld am Niederrhein
Geschlecht: weiblich
:kühl: sigelind

Hallo, zusammen, hier der Rat eines Verbraucherpsychologen aus New Jork.
Seine Studien zeigen; Vertaue nie deinem Magen! "Es ist einfacher, die Umgebung zu ändern, als das Hirn umzupolen. (Er war das mit dem Suppenteller ohne Boden). "Die Lehre ist, dass man nicht auf seinem Magen hören sollte, ob man schon satt ist. Er kann lügen" (Ärzte Zeitung. DE)


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstüberlistung...
BeitragVerfasst: 26. Aug 2011, 16:06 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 579
Wohnort: Austria
Geschlecht: weiblich
Huhu sigelind!

Das ist eigentlich gar nichts Neues. Es gibt den körperlichen Hunger, und es gibt den emotionalen Hunger. Das Bauchhirn sendet Impulse an das Kopfhirn, wovon viele mit "tatsächlichem" - körperlichen - Hunger nichts zu tun haben. Wie oft isst man aus vermeintlichem Hungergefühl... um dann nachher zu bemerken, dass es gar kein Hunger war, sondern Appetit. Ich nehme mich da gar nicht aus, tappe auch ständig in diese Falle. :aaaah: Aber ich gelobe Besserung, das bin ich meinem Körper schuldig! :jc_doubleup:

Dieses Erkennen von körperlichem und emotionalem Hunger ist Kommunikation mit dem Körper; ist ein Hinhören und Eingehen auf seine Bedürfnisse. Es gibt z.B. auch den Rat, beim Verspüren von Hungergefühl erstmal ein Glas Wasser zu trinken. Sehr oft "orten" wir Huger, was in Wahrheit Durst ist. Dies alles hat für mich mehr mit Kommunikation mit dem Körper zu tun, mit Erkennen seiner Bedürfnisse, und nicht mit Selbstüberlistung.

:sonne:

Newlife



_________________
*Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht zwei Monate lang in seinen Mokassins gelaufen bist.* (Indianerweisheit)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstüberlistung...
BeitragVerfasst: 27. Aug 2011, 09:01 
ist Stammgast
ist Stammgast

Registriert: 07.2011
Beiträge: 104
Wohnort: Krefeld am Niederrhein
Geschlecht: weiblich
Wie sagt man so schön:
Der Geist ist willig - aber das Fleisch ist schwach... :schleim: ..
sigelind


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selbstüberlistung...
BeitragVerfasst: 27. Aug 2011, 09:24 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 579
Wohnort: Austria
Geschlecht: weiblich
Nette Ausrede....... :zwigri:

Ganz allgemein gemeint, weil dieses Muster sehr weit verbreitet ist....

Ja, "man" sagt, "man" tut, "man" macht... oder auch "man" sagt/tut/macht nicht.......... ist ja auch sehr bequem, mit der Masse mitzuschwimmen... entbindet auch so schön (vermeintlich) von der Eigenverantwortung, weil "man" macht das ja so (Massenbewusstsein). :zwigri:

Wer sich auf das Thema *Bewusstes Er-Leben* einlässt, der weis, dass der Geist über die Materie herrscht. Und wenn mir mein Körper heute Signale sendet, die ich nicht verstehe bzw. falsch interpretiere, ist nicht der Körper der "Böse", den man überlisten müsste, sondern ICH sollte vielleicht mal hinschauen/hinhören und auf die Bedürfnisse des Körpers eingehen.

Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit. Und das grösste Problem von Extrem-Mollys (weiss ich aus eigener Erfahrung) scheint zu sein, den Körper quasi "abzukoppeln" - ihn vom restlichen ICH abzutrennen und zu verleugnen. Er ist ja der Böse, er tut mir so viel an....... Dabei bin ich als Einheit und als Wesen mit Geist dafür verantwortlich, dass es meinem Gefährt Körper gut geht. Ein Auto wird ja auch gehegt und gepflegt........ :zwigri:

:herz:

Newlife



_________________
*Urteile nie über einen Menschen, bevor du nicht zwei Monate lang in seinen Mokassins gelaufen bist.* (Indianerweisheit)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron